Frühjahrsprüfung am 23.04.2017

Beginn 8 Uhr

 


Hundeerziehungskurs für Hunde aller Rassen

ab Mittwoch, dem 26.04.2017, Beginn jeweils 18.00 Uhr


Wir als Hundeführer stehen immer mehr im Rampenblicht der Öffentlichkeit, deshalb ist es wichtig unsere Hunde zu alltagstauglichen Begleitern auszubilden. Wir wollen Ihnen durch unser Wissen und unsere Erfahrung hierbei unter die Arme greifen und Ihnen das kleine Ein-mal-Eins der Hundeerziehung  näher bringen.  Wir wollen Ihnen eine praxisorientierte Hundeerziehung nach modernen Ausbildungsmethoden bieten. Neben praktischen Übungen in Alltagssituationen wollen wir Ihnen auch im Verlauf des Kurses ein Basis-Sachkundewissen über das Verhalten des Hundes vermitteln.


Dieser Kurs ist nicht an eine Mitgliedschaft in unserem Verein gebunden. Für den Kurs erheben wir eine Aufwandsentschädigung die  Höhe erfahren sie vor Ort oder beim Kursleiter Georg Fischer.

Diese Aufwandsentschädigung ist in der ersten Kursstunde zu entrichten.


Das Kursprogramm sieht vor:


1. Gewöhnungsübungen: Dabei geht es um Leinenführigkeit, Wendungen, Sitz und Grundstellung.


2. Dann wird die Bindung an den Hundeführer trainiert. Leinenführigkeit in verschiedenen Gangarten. Setzen, Legen und Springen über Hindernisse gehören dazu.


3. Jetzt wird’s schwieriger: Es folgt das Ablegen an langer Leine und zusätzlich das Heranrufen an der Leine aus dem Platz.


4. Hat das Tier diese Lektion erlernt, können sich Herr und Hund der nächsten zuwenden. Es geht um frei folgen und konsequenterweise, auch um freies Ablegen.


5. Geschafft? Dann stehen Sitz- und Platzübungen nach der BH/VT-Prüfungsordnung auf dem Stundenplan, dazu gehört auch das Ablegen unter Ablenkung.


6. Jetzt kann der Hund fast alles – und muss dennoch weiter lernen; Verhalten im Straßenverkehr, besonders wichtig.


Teilnahmevoraussetzungen:


Teilnehmen kann jeder Hund gleich welcher Rasse mit seinem Hundeführer. Der Hund sollte jedoch zu Beginn des Kurses ca. 12 Monate alt sein. 


Wichtig: Eine gültige Hundehalter-Haftpflichtversicherung und ein gültiges Impfbuch sind Voraussetzungen


Kursdauer:


Der Kurs umfasst zehn Übungseinheiten; die Übungsstunde dauert ca. 45 Minuten.
Vom Kursteilnehmer versäumte Übungseinheiten sind verfallen und  werden nicht hinten angehängt. Einstieg in den Kurs ist bis zur dritten Übungseinheit möglich.  


Mitzubringen sind:


Spielzeug für den Hund, Leckerli, Leine ca. 1 Meter lang und wenn vorhanden 5 Meter lange Führleine. Impfbuch und Versicherungsnachweis 


Kursleiter und ihr Ansprechpartner
Georg Fischer  Handy 0172/9959236