Junghundegruppe


Dein Hund ist nun älter als 6 Monate. Du hast vielleicht einen Welpenkurs mitgemacht oder bis jetzt allein mit Deinem Hund gearbeitet.

Du fragst Dich - was nun?

Wie geht´s jetzt weiter, was würde uns Spaß machen?

Wo liegen unsere Stärken und wo nicht?

Irgendwie fehlt uns die Orientierung, was gibt es eigentlich alles für Möglichkeiten?

Euer Ziel ist vielleicht irgendwann der Hundeführerschein/bzw. die Begleithundeprüfung? 

Oder Ihr wollt in Richtung "Spiel und Spaß", "Fährten", "Schutzhundeausbildung" oder "Dummyarbeit"?

Was heißt das eigentlich alles?

Fragen über Fragen - wir helfen Dir dabei Euren gemeinsamen Weg zu finden. 

 

Ganz gleich was ihr später einmal machen wollt, die Voraussetzung für alles ist ein guter "Grundgehorsam"!

 

Deine Fellnase und Du, Ihr wollt gemeinsam an der Basis, "Grundgehorsam" - Aufmerksamkeit, lockere Leine laufen, Sitz, Platz, Fuß.... konsequent und mit Freude weiterarbeiten? 

Und dabei eure Stärken und Neigungen entdecken?

 

Dann seid Ihr in der Junghundegruppe richtig!

 

Je nachdem wo ihr gerade im Training steht, wir holen euch fachkompetent ab. Wir besprechen vor jeder Trainingseinheit euren Stand und die einzelnen an dem Übungstag anstehenden Übungen. Dazu treffen wir uns immer erst im Vereinsheim ohne Hunde. 

Auf dem Platz arbeiten wir dann mit den einzelnen Mensch-Hunde-Teams oder auch je nach Aufgabe in der Gruppe.

 

Jeden Sonntag treffen wir uns um 9.00 Uhr im Vereinsheim ( Junghundegruppe 9.00 - ca. 10.00 Uhr) 

Wir, Claudia Lauber, Ulrike Wiedmann und Steffi Litter freuen uns auf Euch!